Roto Frank Austria GmbH

Roto Frank Austria GmbH

Über das Unternehmen

Tradition, Fortschritt und Nachhaltigkeit – erfolgreich vereint

Traditionell, innovativ und hochtechnisiert: Wir bieten spannende Karrierewege und die Möglichkeit, die Unternehmenszukunft aktiv mitzugestalten.

Wir sind der Experte für Baubeschläge und Metallbearbeitung und blicken auf eine beeindruckende Firmengeschichte zurück, die ihren Ursprung in dem vor rund 150 Jahren gegründeten Unternehmen Adolf Finze hat. 1979 wurde das Unternehmen in die Roto-Gruppe eingegliedert. Heute sind wir der vielseitigste Betrieb im Produktionsverbund der Roto Frank Fenster- und Türtechnologie GmbH mit weltweit 15 Produktionswerken. Unser Standort zeichnet sich durch vielfältige Technologien wie Stanzen, Laserschneiden, Pulverbeschichtung und Galvanik aus. Der Werkzeugbau gehört zu den besten im deutschsprachigen Raum.

Nachhaltigkeit

Auch das Thema Nachhaltigkeit wird bei unserem Traditionsunternehmen großgeschrieben. Wir decken aktuell bereits rund 40 Prozent unseres Energiebedarfes mittels Eigenenergieerzeugung durch 3 Laufwasserkraftwerke entlang des Mühlgangs sowie durch eine Photovoltaikanlage.

„Karriere mit Lehre“ – Gestalte die Zukunft aktiv mit!

„Unsere Auszubildenden von heute sind unsere treibenden Fach- und Führungskräfte von morgen und unterstützen uns auf unserem Weg in eine hochtechnisierte Zukunft!“, unterstreicht Geschäftsführer Christian Lazarevic die Bedeutung der Ausbildung.

Wir verdanken unseren Erfolg auch unseren qualifizierten und motivierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Viele der top ausgebildeten Fachkräfte sind hier bereits seit ihrer Lehre beschäftigt. Die Fachkräfteausbildung hat bei uns einen hohen Stellenwert und wird laufend erweitert. Besonders stolz sind wir auf die im Jahr 2021 ins Leben gerufene Lehrlingsakademie. Neben der Grundausbildung in der Lehrwerkstätte werden den Lehrlingen zahlreiche weiterführende Kurse zu den Themen Gesundheit, soziale Kompetenz, IT-Skills sowie Unternehmensplanspiele angeboten. Die Möglichkeit, einen Doppellehrberuf zu erlernen, eröffnet den jungen Fachkräften zusätzliche Führungs- und Fachkarrieremöglichkeiten im Unternehmen. Dieses vielfältige Angebot wurde auch öffentlich honoriert: Die Roto Frank Austria GmbH  gehört zu den vom MARKETINSTITUT ausgezeichneten Top40 Lehrausbildungsbetrieben 2022 in der Steiermark.  

Neben zukunftssicheren Arbeitsplätzen in einem innovativen Arbeitsumfeld bieten wir zahlreiche Sozialleistungen sowie Karrieremöglichkeiten.

Werde auch du Teil des Roto-Teams und bewirb dich jetzt unter: https://www.jobs.roto-frank.com/

Art des Unternehmens: 
Unternehmen
Unternehmensgröße: 
Großbetrieb (250-999 MA)
Branche: 
Industrie / Produktion

Video: 

FAQ: 

Wie ist der Bewerbungsprozess für einen Job?

Bewirb dich online unter www.jobs.roto-frank.com , wähle deinen Wunsch-Lehrberuf aus und schicke uns deinen Lebenslauf mit einem Foto von dir, ein Motivationsschreiben mit deinem Berufswunsch sowie deine letzten Zeugnisse.


Haben uns deine Unterlagen überzeugt, laden wir dich zu unserem schriftlichen Aufnahmetest ein, um mehr über deine Fähigkeiten zu erfahren.


Bei den anschließenden "Schnuppertagen" bekommst du einen Einblick in deinen gewählten Wunschberuf.


Welche Möglichkeiten habe ich nach der Lehre?

  • Dich erwartet ein zukunftssicherer Arbeitsplatz in einem innovativen und nachhaltigen global agierenden Unternehmen

  • Du gestaltest die Unternehmenszukunft aktiv mit

  • Du hast die Möglichkeit Verantwortung im Rahmen einer Fach- oder Führungskarriere zu übernehmen


Wie oft besuche ich die Berufsschule?

Pro Lehrjahr besuchst du einmal für ca. 9 Wochen geblockt die Berufsschule.


Gibt es zusätzliche Weiterbildungen?

In unserer internen Lehrlingsakademie hast du die Möglichkeit zusätzliche Kurse wie zB Gesundheitsförderung, IT-skills, Kommunikationstraining, Unternehmensplanspiel usw. zu besuchen.


Wie sieht dein Start bei Roto aus?

Du startest bei uns in der internen Lehrwerkstätte und hast so die Möglichkeit die Grundlagen der Metalltechnik zu erlernen.


Im Anschluss daran geht es für dich in die Fertigungsbereiche mit umfassender Betreuung durch unsere Facharbeiter, wo du das gelernte in die Praxis umsetzen kannst und gemeinsam mit deinem Team an spannenden Projekten arbeitest.


Als BetriebslogistikerIn startest du direkt im Bereich Logistik und hast so die Möglichkeit die Grundlagen zu erlernen. Das gelernte kannst Du dann direkt in die Praxis umsetzen.


Wie hoch ist das Lehrlingseinkommen?

Das monatliche Brutto-Lehrlingseinkommen beträgt im


1. Lehrjahr       € 900,-


2. Lehrjahr     € 1.090,-


3. Lehrjahr     € 1.425,-


4. Lehrjahr     € 1.870,-


Ansprechpartner: 

Christian Haidic 
Leiter der Lehrwerkstätte
03135504334
Sandra Tanzer 
Kaufmännische Lehrlingsausbildung
03135504215

Unternehmensstandorte

Benefits: 

Events/Betriebsausflüge
Gesundheitsleistungen
Gut erreichbar mit Öffis
Kantine
Karriereplanung/Mentoring
Parkplatz
Weiterbildungsmöglichkeiten